(Nörten-Hardenberg) „Ich bin sehr stolz auf mein Pferd und auch auf mich, schneller hätte ich hier nicht reiten können“, sagte Denis Lynch (Irland), der mit dem zweiten Sieg in Folge im Großen Preis der Gräflich Hardenberg`schen Kornbrennerei und des Glaswerkes Ernstthal die legendäre „Goldene Peitsche“ endgültig nach Irland entführt hat. Ein Kunststück, das ihm erst als zweitem Reiter in der Turniergeschichte gelang – zuvor konnte nur Deutschlands Reitsportlegende Hans Günter Winkler die Goldene Peitsche aus Nörten-Hardenberg mitnehmen – nach drei Siegen 1955, 1957 und 1978.

(Nörten-Hardenberg) Der 52 Jahre alte Mannschafts-Weltmeister von 2010, Carsten-Otto Nagel aus Wedel hat mit dem Holsteiner Schimmel Holiday by Solitour das Championat von Nörten-Hardenberg gewonnen. In 40,49 Sekunden blieben Nagel und der nach langer Pause wieder im Sport eingesetzte Contendro-Sohn als einzige fehlerfrei. Insgesamt acht Reiter hatten das Stechen der mit 24.500 Euro dotierten Weltranglistenprüfung erreicht.

(Nörten-Hardenberg) – Sie ist 35 Jahre alt und zum ersten Mal beim Hardenberg Burgturnier dabei: Die Französin Caroline Nicolas strahlte über das ganze Gesicht und schob alles auf ihr Pferd. „Sie ist so schnell, ein so schnelles Pferd – ich muss gar nichts machen, sie wendet, galoppiert – einfach toll“, lachte die französische Springreiterin, Tochter des einstigen französischen Nationenpreisreiters Jean-Marc Nicolas.

(Nörten-Hardenberg) Mit zwei Springprüfungen der Kl. M begann das Hardenberg Burgturnier und die gewannen zwei Niedersachsen. Fabian Lipsky aus Uslar-Schönhagen Queen of Rock'n Roll und Söhnke Wenzel aus Göttingen mit Lausebub sicherten sich die goldenen Schleifen und auch die erste internationale Prüfung für Amateure endete mit einem „Heimsieg“. Pauline von Hardenberg gewann die Small Tour mit der Lorentin-Tochter Syra. Da gratulierte Vater Carl Graf von Hardenberg vergnügt – immerhin ist er Besitzer der dunkelbraunen Holsteiner Stute.

Nörten-Hardenberg, 05.05.2015 – Das prestigeträchtige Hardenberg Burgturnier (07.-10.05.2015) bietet nicht nur erstklassigen Sport auf höchstem Niveau, sondern auch einen unterhaltsamen Abend für die gesamte Familie. Am Samstagabend wird Uta Gräf zusammen mit ihrem Lebensgefährten Stefan Schneider im Rahmen der legendären Gothaer Night als besonderer Stargast auftreten.

Nörten-Hardenberg, 05.05.2015 - Gemeinsam mit Zuschauern und Akteuren hat sich das Hardenberg Burgturnier zu einem anerkannten Treffpunkt für Pferdefreunde und Fans von stimmungsvoller Unterhaltung etabliert. Mit dieser Motivation ist die stetige Weiterentwicklung der Veranstaltung Jahr für Jahr ein neues Ziel. Auch 2015 wird es neben den gewohnten Highlights und den vier Tagen Spitzensport einige Neuerungen im Programm geben. Um das Eventerlebnis abzurunden, gibt es erstmals auf dem Gelände der Klassika, genauer gesagt auf dem Abschnitt „an der Bever“, einen Aktionszirkel, auf dem an allen Tagen verschiedene Präsentationen und Demonstrationen zu den unterschiedlichsten Themen stattfinden werden. Wir freuen uns auf:

Nörten-Hardenberg, 05.05.2015 – Die neue Saison der internationalen Springsportserie Masters League 2015/2016 ist eröffnet. Am kommenden Wochenende wird beim Hardenberg Burgturnier die erste von insgesamt neun Qualifikationen stattfinden. Erst Anfang März wurde beim SIGNAL IDUNA CUP in den Dortmunder Westfalenhallen das Finale der Masters League 2014/2015 entschieden.

Nörten-Hardenberg, 23.04.2015 – Denis Lynch, irischer Nationenpreisreiter mit Wohnsitz in Eschweiler, reitet erneut beim Hardenberg Burgturnier (07.-10. Mai 2015). Im vergangenen Jahr schlug der 39 Jahre alte Profi gleich zweifach zu. Als erster Ire überhaupt gewann er den Großen Preis der Gräflich von Hardenberg’schen Kornbrennerei und des Glaswerkes Ernstthal und durfte damit die prestigeträchtige Goldene Peitsche zumindest am Sonntag in seinen Besitz nehmen. Außerdem siegte er im anschließenden Preis der Südniedersächsischen Wirtschaft und gewann als erster Reiter die Skulptur des Gänseliesels in Bronze, ein Sonderehrenpreis der Sponsorengemeinschaft.

Nörten-Hardenberg, 17.04.2015 – In knapp drei Wochen (07.-10. Mai 2015) wird am Fuße der Hardenberg BurgRuine nicht nur jede Menge Spitzensport geboten, sondern auch ein Hauch von amerikanischen Esprit hält auf dem Gelände des Gräflichen Landsitz Hardenberg Einzug. Jessica Springsteen – Tochter von Rocklegende Bruce Springsteen – gehört zu den vielversprechendsten US-Nachwuchstalenten im internationalen Springsport und wird zum dritten Mal in Folge im Kampf um die Goldene Peitsche an den Start gehen.

Nörten-Hardenberg, 13.04.2015 – Amerikanischer Akzent, stets ein fröhliches Lächeln auf den Lippen und außergewöhnliches Gefühl für ihre Pferde: Dies sind Markenzeichen von Meredith Michaels-Beerbaum, die trotz ihrer zarten 1,62 m nicht zu übersehen ist. Die starke Amazone wird beim Hardenberg Burgturnier vom 07. bis 10. Mai 2015 im Kampf um die Goldene Peitsche an den Start gehen. Dreifache Gesamtweltcupsiegerin, Gold- und Bronzemedaillen bei Weltreiterspielen (Einzel- und Mannschaft), drei Goldmedaillen bei Europameisterschaften (Einzel- und Mannschaft) und mehrfache Deutsche Meisterin sind nur einige ihrer zahlreichen Erfolge – ein spannender Titelkampf ist also garantiert.

Nörten-Hardenberg, 09.04.2015 – Das Hardenberg Burgturnier (07.-10.05.2015) ist nicht nur Treffpunkt für die internationale Springsportelite, sondern auch Anlaufpunkt für Freunde weiterer Reitsportdisziplinen. Auf dem Gelände der Klassika, genauer gesagt auf dem Abschnitt „an der Bever“, entsteht dieses Jahr erstmals ein Aktionszirkel, auf dem von Freitag bis Sonntag verschiedene Vorführungen stattfinden. So können sich die Zuschauer unter anderem auf zwei Profis des Westernsports freuen: Michaela Schneider und Dr. Vivian Gabor werden eine Einführung in die Grundlagen der Westernreiterei geben.

Nörten-Hardenberg, 02.04.2015 – Vom 07. bis 10. Mai 2015 lockt das Hardenberg Burgturnier wieder internationale Top-Reiter nach Nörten-Hardenberg, die im Parcours ihr Können unter Beweis stellen werden. So auch die US-amerikanische Springreiterin Lauren Hough, die schon fast zu den „alten Bekannten“ des Traditionsturniers gehört.

Reitsport beim Hardenberg Burgturnier: Vom 07. bis 10. Mai 2015 versammeln sich Garten- und Pferdeliebhaber auf dem Gräflichen Landsitz Hardenberg

Nörten-Hardenberg, 16.03.2015 – Die bei seinem internationalen Teilnehmerfeld höchst beliebte Springsportserie Masters League geht in eine neue Runde. Erst Anfang März wurde im Rahmen des SIGNAL IDUNA CUP in Dortmund das Finale der Masters League 2014/2015 entschieden. Nun werden die Karten neu gemischt: Die Saison 2015/2016 der Serie beginnt und in Nörten-Hardenberg findet das erste von insgesamt neun Qualifikationsturnieren statt.

Nörten-Hardenberg, 16.03.2015 – Jahr für Jahr, genau genommen seit exakt 10 Jahren, engagiert sich eine Gruppe mittelständischer Unternehmen für das internationale sportliche Großereignis in Nörten-Hardenberg.

Nörten-Hardenberg, 16.03.2015 - Nach einem erfolgreichen Start im letzten Jahr kommen Freunde von Sport, Action und Partyspaß beim diesjährigen Hardenberg Burgturnier am Samstagabend (09.05.2015) erneut voll auf ihre Kosten. Durch die Fortführung der Zusammenarbeit mit dem Busunternehmen Weihrauch Uhlendorff gibt es in diesem Jahr wieder ein Studententicket für 20,- Euro inklusive Bus-Shuttle. Der Samstagabend stellt mit der einmaligen Mischung aus Sport und Unterhaltung traditionell einen Höhepunkt der Veranstaltung dar. Nach der Siegerehrung der "Gothaer Trophy" – dem Weltranglistenspringen am Samstagabend – zieht das Publikum mit musikalischer Begleitung in den Parcours um das anschließende und traditionelle Feuerwerk gemeinsam zu erleben. Feierfreudige können bei der anschließenden und legendären BurgParty mit Livemusik im Hardenberg Atrium bis in die frühen Morgenstunden tanzen, feiern und auf einen erfolgreichen Turniertag anstoßen.

Nörten-Hardenberg, 16.03.2015 – Das prestigeträchtige Hardenberg Burgturnier (07.-10.05.2015) bietet nicht nur erstklassigen Sport auf höchstem Niveau, sondern auch Unterhaltung pur für die gesamte Familie. Am Samstagabend wird im Rahmen der legendären Gothaer Night ein abwechslungsreicher Abend mit einem besonderen Programm geboten. Die Abendveranstaltung beginnt ab ca. 17.30 Uhr mit einer speziellen Prüfung für 7-jährige Nachwuchspferde, es folgt ein internationales Zeitspringen und natürlich das Weltranglistenspringen – die Gothaer Trophy. Diese Prüfung wird in gewohnter Tradition unter Flutlicht ausgetragen und ist das sportliche Highlight des Abends. Sowohl bekannte Profis als auch die jungen Shootingstars werden erwartet um sich einen spannenden Kampf um den Titel zu liefern.

Nörten-Hardenberg, 16.03.2015 – Gemeinsam mit Zuschauern und Akteuren hat sich das Hardenberg Burgturnier zu einem anerkannten Treffpunkt für Pferdefreunde und Fans von stimmungsvoller Unterhaltung etabliert. Mit dieser Motivation ist die stetige Weiterentwicklung der Veranstaltung Jahr für Jahr ein neues Ziel. Auch 2015 wird es neben den gewohnten Highlights und den vier Tagen Spitzensport einige Neuerungen im Programm geben. Um das Eventerlebnis abzurunden, entsteht auf dem Gelände der Klassika, genauer gesagt auf dem Abschnitt „an der Bever“, ein Aktionszirkel, auf dem an allen Tagen verschiedene Präsentationen und Demonstrationen zu den unterschiedlichsten Themen stattfinden werden.

Nörten-Hardenberg, 16.03.2015 – Vom 07.-10. Mai 2015 lädt Carl Graf zu Hardenberg das 37. Mal zum Hardenberg Burgturnier. Das traditionelle Springturnier lockt jährlich Top-Reiter aus der ganzen Welt und bietet ein Erlebnis für die ganze Familie. Zeitgleich im Gräflichen SchlossPark: Die Hardenberg Klassika, eine Ausstellung für Gartenkunst und Lebensart.

Nörten-Hardenberg, 16.12.2014 - Seit über 50 Jahren treffen sich die besten Parcoursspezialisten der Welt am Fuße der über 1.000 Jahre alten Hardenberg BurgRuine und begeistern beim traditionellen Hardenberg Burgturnier (07.-10. Mai) auch 2015 wieder alle Freunde von Pferdesport, Keiler, Goldener Peitsche und Klassika. Bester Sport, tolle Atmosphäre, eine außergewöhnliche Kulisse und große Gastfreundschaft machen die Veranstaltung zu einem der traditionsreichsten und beliebtesten Reitturniere in Deutschland.

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett