Felix im Glück - „Goldene Peitsche“ für Hassmann

Er hat es nochmal gemacht - Felix Hassmann gewann nach dem Championat auch den Großen Preis der Gräflich Hardenberg`schen Kornbrennerei und des Glaswerkes Ernstthal mit Cayenne WZ und damit auf die „Goldene Peitsche“. Die ist nagelneu, nachdem der Ire Denis Lynch das begehrte Objekt mit der großen Geschichte im vergangenen Jahr entführte. Nun ist der silberne Reif mit dem Namen Felix Hassmann der erste, der den Griff unterhalb des goldenen Keilerkopfes ziert. Das habe Gewicht, ließ der Sieger wissen: „Das ist hier eines der schönsten Turniere überhaupt, das Publikum ist toll und geht super mit.“

Riesenfreude - Fotos - Interviews: Frank Boerhof gewinnt „Silberne Peitsche“

Das Lächeln wollte gar nicht mehr aus dem Gesicht weichen: Frank Boerhof, 42 Jahre junger Hufschmied aus Bad Bentheim, sicherte sich mit dem 12 Jahre alten Schimmel Zaire als erster Reiter überhaupt die „Silberne Peitsche“, die 2016 von Carl Graf von Hardenberg jr. für das Hardenberg Burgturnier gestiftet wurde und den  Non-Professionals im Springsport gilt. Damit also all jenen, für die der Pferdesport die „schönste Nebensache“ der Welt ist und die dem Sport mit Leidenschaft und Herzblut neben dem Beruf nachgehen.

 

Westfälisches Trio „kapert“ das Championat von Nörten-Hardenberg

Das Hardenberg Burgturnier ist international wie eh und je, aber manchmal setzen die Springreiter aus dem Gastgeberland Marksteine, so wie im Championat von Nörten-Hardenberg, das von der Schweitzer Verkaufseinrichtungen GmbH & Co.KG, Piepenbrock Dienstleistungen GmbH & Co.KG und der beckers bester GmbH präsentiert wurde. Da verdrängten drei Westfalen die Ausländer einfach mal auf die „anderen“ Plätze. Mit einer rasant schnellen Runde im Stechen der Weltranglistenprüfung setzte sich der 30 Jahre junge Felix Haßmann aus Lienen mit Horse Gym`s Balzaci an die Spitze der Prüfung.

Jungspund gewinnt Eröffnungsspringen beim Hardenberg Burgturnier

Das erste große Springen, den Preis des Hardenberg GolfResort, gewann einer der jungen Springreiter: Maurice Tebbel aus Emsbüren hat bereits als Junior und Junger Reiter Titel und Medaillen gesammelt und schickt sich nun, mit gerade mal 22 Jahren an, genau so weiter zu machen. Mit der 13 Jahre alten Stute Lava Levista war Tebbel jun. in schnörkellosen 49,12 Sekunden der Schnellste.

Brasilianisches Springtalent zu Gast in Nörten-Hardenberg

Der brasilianische Springreiter Marlon Modolo Zanotelli verpasste 2015 um ein Wimpernschlag den Sieg im Großen Preis um die Goldene Peitsche und musste sich auf Rang zwei hinter Denis Lynch geschlagen geben. In diesem Jahr beginnt die Rechnung von neuem und Zanotelli hat seinen Start beim Hardenberg Burgturnier vom 20.-22. Mai fest zugesagt.

Hardenberg Burgturnier und Klassika:
Erlebniswelt mit großem Sport, Show und Qualitätsausstellung

Zahlreiche Aussteller, insbesondere aus Deutschland und den Niederlanden, erwartet der Gräfliche Landsitz Hardenberg vom 20. bis 22. Mai 2016 zur Hardenberg Klassika, dem Festival für Gartenkunst und Lebensart. Über 120 neue und langjährige Partner freuen sich auf die Veranstaltung im romantischen Hardenberg SchlossPark.

Zwei Shootingstars am Fuße der BurgRuine

Es sind keine geringeren als die beiden Ausnahmetalente Laura Klaphake und Niklas Krieg, die sich in absoluter Bestform befinden und ihren Start beim 38. Hardenberg Burgturnier vom 20. – 22. Mai 2016 angekündigt haben. Laura Klaphake hat gerade erst Höchstleistungen im spanischen Oliva Nova und Niklas Krieg herausragende Ritte in Göteborg beim FEI WORLD CUP™ JUMPING FINAL gezeigt. Als nächstes sportliches Highlight haben sie die Goldene Peitsche im Blick.

Vincent Liberator kommt zum Hardenberg Burgturnier

Das Hardenberg Burgturnier ist bekannt für die Ausrichtung von Prüfungen auf Weltklasse-Niveau. In diesem Jahr werden neben dem sportlichen Programm aber auch spektakuläre Showbilder die Zuschauer begeistern.
Unter anderem wird Vincent Liberator mit einer Freiheitsdressur auftreten und beweisen, dass es nicht unbedingt einen Reiter auf dem Pferderücken benötigt, um Dressurübungen der schweren Klasse durchzuführen.

Hardenberg Klassika


Reitsport beim Hardenberg Burgturnier: Vom 20. bis 22. Mai 2016 versammeln sich Garten- und Pferdeliebhaber auf dem Gräflichen Landsitz Hardenberg

Sport & Musik – der neue Freitagabend

Ein ganz neues Konzept feiert in diesem Jahr Premiere beim Hardenberg Burgturnier. Mit dem Programm am Freitagabend (20. Mai 2016) entsteht ein weiteres Highlight im Rahmen des Traditionsturniers. Livemusik in der Arena kombiniert mit spannendem Springsport in den ersten Qualifikationsprüfungen der internationalen Reitelite um die Silberne und Goldene Peitsche, verspricht ein unterhaltsames Erlebnis für die ganze Familie.

Faszination Goldene und Silberne Peitsche


In 50 Tagen verwandelt sich die Region rund um die Hardenberg BurgRuine und den Hardenberg SchlossPark wieder einmal in ein Paradies für die ganze Familie und Reitsportfans. Vom 20. – 22. Mai 2016 findet das traditionelle Hardenberg Burgturnier statt und wird von der gleichzeitig stattfindenden Hardenberg Klassika, der Gartenausstellung mit besonderem Flair abgerundet.

Hardenberg Burgturnier - Tradition - Klassika - Spitzensport
Zwei wertvolle Peitschen, ein außergewöhnliches Feuerwerk, Spitzensport zu Pferd und eine Ausstellung, die das Thema Lifestyle wie keine andere thematisiert - das sind die Zutaten des Hardenberg Burgturnier vom 20. - 22. Mai 2016. Und auch in diesem Jahr überrascht das Pferdesportereignis am Fuße der eindrucksvollen BurgRuine mit neuen Elementen im Sportprogramm.

Unterhaltung und Spannung pur bei der legendären Gothaer Night

Im Rahmen des traditionellen Hardenberg Burgturniers (20. – 22. Mai 2016) wird nicht nur im Springparcours erstklassiges Niveau präsentiert. Auch die Unterhaltung lässt keine Wünsche offen und begeistert die ganze Familie. Die Mischung aus Spitzensport und Unterhaltung macht das prestigeträchtige Hardenberg Burgturnier zu einem einzigartigen Eventerlebnis.

Polizeireiterstaffel zeigt Präsenz bei Hardenberg Klassika und Burgturnier  


Die Polizeireiterstaffel aus Braunschweig ist mit einem Team von Pferden und Polizisten während des Hardenberg Burgturniers vom 20. - 22. Mai 2016 präsent, wenn am Fuße der historischen Hardenberg BurgRuine um die Goldene und Silberne Peitsche geritten wird.

Abwechslungsreiches Programm auf dem Aktionszirkel

Vom 20.-22.05.2016 wird es rund um den Hardenberg wieder sportlich. Das traditionelle Burgturnier steht vor der Tür, wo sich Jung und Alt, sowie Profi- und Amateursportler versammeln. Neben den klassischen Springprüfungen, wird es auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm außerhalb der Arena geben.

Niklas Krieg – Der Aufsteiger des Jahres hat Nörten-Hardenberg fest im Visier

Die Reitsportelite nimmt vom 20. - 22. Mai 2016 wieder Kurs auf das international renommierte Springturnier am Fuße der BurgRuine auf dem Gräflichen Landsitz Hardenberg. Spitzensport pur steht von Freitag bis Sonntag vor der Kulisse der historischen BurgRuine auf dem Programm.

Es geht in die nächste Runde im Kampf um die goldene Peitsche

In neun Wochen bricht am Fuße der Hardenberg BurgRuine wieder das Pferdefieber aus und die internationale Reitsportelite geht im Springparcours auf die Jagd nach Erfolgen.

Der Kartenvorverkauf zum Hardenberg Burgturnier hat begonnen

Nörten-Hardenberg, 02.12.2015 - Seit über 50 Jahren treffen sich die besten Parcoursspezialisten der Welt am Fuße der über 1.000 Jahre alten Hardenberg BurgRuine und begeistern beim traditionellen Hardenberg Burgturnier (20.-22. Mai) auch 2016 wieder alle Freunde von Pferdesport, Goldener Peitsche und Klassika. Bester Sport, tolle Atmosphäre, eine außergewöhnliche Kulisse und große Gastfreundschaft machen die Veranstaltung zu einem der traditionsreichsten und beliebtesten Reitturniere in Deutschland.

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett