Gartenkunst und Lebensart auf dem Gräflichen Landsitz Hardenberg
Kartenvorverkauf startet ab sofort

 

Flanieren, erleben, genießen: Vom 18. bis 21. Mai 2017 finden zum 15. Mal die Hardenberg Klassika – Das Festival im SchlossPark auf dem Gräflichen Landsitz Hardenberg nahe Göttingen statt. Auf der Flaniermeile im SchlossPark mit abwechslungsreichen Ausstellern, dem bunten Marktplatz mit kulinarischen Köstlichkeiten sowie Live-Musik und dem Aktionszirkel mit Unterhaltungsprogramm bietet die Gräfliche Familie von Hardenberg abwechslungsreiche Stunden für Familien, Paare und Freunde. Bis zu 120 Aussteller aus den Bereichen Gartenkunst, Wohnkultur und Lebensart präsentieren ihre Exponate.

 


© www.sportfotos-lafrentz.de

Pferdesportbegeisterte genießen einen uneingeschränkten Blick auf den Abreiteplatz. In unmittelbarer Nähe zur Hardenberg Klassika findet parallel an diesem Wochenende das traditionelle Hardenberg Burgturnier mit hochklassigem Pferdesport statt. Ein besonderes Highlight ist das große Feuerwerk um Mitternacht am Samstagabend. Die Öffnungszeiten sind Donnerstag von 15 bis 20 Uhr, Freitag von zwölf bis 20 Uhr, Samstag von zehn bis 20 Uhr und Sonntag von zehn bis 18 Uhr. Der Eintrittspreis für die Hardenberg Klassika beträgt fünf Euro pro Person am Donnerstag und an den anderen Tagen zehn Euro pro Person. Kinder bis sechs Jahren zahlen keinen Eintritt, Kinder bis 14 Jahren nur den halben Preis. Das Klassika Familienticket für zwei Erwachsene und zwei Kinder kostet 22 Euro. Die Dauerkarte ist für alle vier Tage für 28 Euro pro Person zu erwerben. Am Samstagabend ab 19 Uhr ist ein freier Zugang zum SchlossPark möglich. Der Kartenvorverkauf beginnt ab sofort telefonisch unter 05503-802635, per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, im Hardenberg KeilerLaden wochentags von zehn bis 18 Uhr oder unter online unter www.eventim.de. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich unter www.der-hardenberg.com/events.html

Die Hardenberg Klassika – Das Festival im SchlossPark ist in Kooperation mit Living-Garden Lübeck 2002 entstanden und begeistert die Gäste jährlich im SchlossPark mit dem Motto „Flanieren. Erleben. Genießen.“. Besucher finden auf der bunten Hardenberg Flaniermeile hochwertige und ausgefallene Produkte von neuen und wiederkehrenden Ausstellern aus Deutschland, Italien und den Niederlanden. Im Gemeinschaftszelt bieten kleine Handwerksbetriebe ihre individuellen Exponate zum Verkauf an. Von Gartenzubehör über Wohnaccessoires bis hin zu Mobiliar, Büchern und Bekleidungsaccessoires werden alle Geschmäcker getroffen.

© www.sportfotos-lafrentz.de © www.sportfotos-lafrentz.de  © Jaques Toffi

Der Marktplatz mit Blick auf den Abreiteplatz bietet eine Vielfalt kulinarischer Angebote von regionalen und überregionalen Produzenten und somit den perfekten Platz im SchlossPark, um zu essen, trinken und sich zu amüsieren. In entspannt lässiger Atmosphäre bieten die unterschiedlichen Gastronomen kalte und warme Getränken, Spirituosen und Wein, Flammkuchen, italienische Spezialitäten, Kuchen und Gebäck an. Für die musikalische Begleitung sorgt unter anderem Fabrizio Levita & Band. Im elektrisierenden Unplugged-Sound werden Welthits von Stars wie George Michael, Lenny Kravitz oder Michael Jackson zelebriert.

Der Aktionszirkel im SchlossPark liefert ein buntes, ganztätiges Programm mit Tanz, Voltigieren und Westernreiten, Vorführungen und Erklärungen zu den Themen Gesundheit und Mensch, Mensch und Tier, Umgang mit Pferd und Hund sowie Ponyreiten und Kinderprogramm zum Sehen, Hören und Staunen.

Über den Gräflichen Landsitz Hardenberg
Der schwarze Keilerkopf im Wappen der Gräflichen Familie von Hardenberg ist vielen ein Begriff. Er ziert die Flaschen der Hardenberg-Wilthen AG, einem der führenden Spirituosenhersteller Deutschlands. Doch der Keilerkopf und der Name Hardenberg stehen inzwischen für mehr als für traditionellen Weizenkorn, Obst- und Weinbrände sowie erlesene Liköre. Unter dem Namen Gräflicher Landsitz Hardenberg vereinen sich in und um den SchlossPark das elegante Relais & Châteaux Hardenberg BurgHotel mit dem Gourmet-Restaurant Novalis, die KeilerSchänke, die Kornbrennerei, die über 1.000 Jahre alte BurgRuine und zwei der schönsten Golfplätze Norddeutschlands zu einer eigenen touristischen Destination. Gemütlich-rustikal sticht dabei besonders die Hardenberg KeilerSchänke hervor. Hier erwartet die Gäste eine ländliche, bodenständige und doch raffinierte Küche mit Spezialitäten, die vielfach aus der eigenen Jagd stammen. Hochkarätige Events prägen das ganze Jahr über das Leben auf dem Landsitz. Der Gräfliche Landsitz Hardenberg liegt zehn Autominuten von Göttingen entfernt in Nörten-Hardenberg.

Für weitere Presseinformationen:

Ina ten Doornkaat
Gräflicher Landsitz Hardenberg
Vorderhaus 2
D - 37176 Nörten-Hardenberg
T +49(0)5503/802-0
F +49(0)5503/802-55278
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.der-hardenberg.com

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett