Tickets

Für das Hardenberg Burgturnier vom 18. bis 21. Mai verwandelt sich der Gräfliche Landsitz Hardenberg in ein Paradies für alle Reitsportfans und Pferdeliebhaber. Zusammen mit der Hardenberg Klassika – Das Festival im SchlossPark bildet das Hardenberg Burgturnier ein Eventerlebnis für Groß und Klein.

 


Felix Haßmann als stolzer Sieger der Goldenen Peitsche                © www.sportfotos-lafrentz.de

1955 wurde die erste Goldene Peitsche verliehen und traditionsgemäß wird am 21. Mai 2017 wieder um den prestigeträchtigen Ehrenpreis des Springsports gekämpft. Nachdem Denis Lynch den Wanderpokal 2015 zum zweiten Mal in Folge gewann und somit mit in seine Heimat Irland nehmen durfte, verewigte sich 2016 Felix Haßmann als erster Sieger auf der neuen Goldenen Peitsche. Um den Pokal dieses Jahr sein Eigen nennen zu dürfen, müsste sich Felix Haßmann im Mai ein weiteres Mal gegen seine Konkurrenz durchsetzen. Genauso wird auch Frank Boerhof, der Gewinner der Silbernen Peitsche 2016, versuchen durch einen zweiten Sieg in Folge den Wanderehrenpreis zum Dauerverbleib mit nach Hause nehmen zu können.

 

 

Schmuckdesignerin Maja von Alvensleben aus Hamburg ist nicht nur für die Herstellung des Goldenen, sondern auch des Silbernen Keilerkopfes verantwortlich. Der Sage nach warnte ein Wildschwein die Burgherren vor einem nächtlichen Angriff durch die benachbarten Plesseritter und wurde so zum Wappentier derer von Hardenberg.

Nach der Fertigstellung der Gussformen wurden die beiden Ehrenpreise Anfang März 2016 in der Schmuckgießerei Hamburg, einem Unternehmen der Familie Bröhan, gegossen. Die Herstellung erfolgte nach dem Wachsschmelzungsverfahren im Vakuumguss. Maja von Alvensleben war anschließend für die alles entscheidende Feinabstimmung verantwortlich, welche die Peitschen zu dem machen, was sie am Ende sind. Auch wenn die Herstellung des wichtigsten Teils bereits in die finale Phase überging, fehlte natürlich noch die fundamentale Komponente: die Peitsche. Hersteller der Peitschen ist die FLECK GmbH & Co. Die Lieferung verlief in Zusammenarbeit mit dem Reitsportfachgeschäft „Reitsport von Rönne“. Den Entstehungsprozess der neuen Peitschen begleitete ein Filmteam des Norddeutschen Rundfunks.

 


Der goldene Keilerkopf des Wanderpokals                          © www.sportfotos-lafrentz.de

Die Reitsport-Legende Hans Günter Winkler wurde 1978 als erster von zwei Reitern Eigentümer der Goldenen Peitsche, nachdem er 1955, 1957 und schließlich 1978 im Großen Preis um die Goldene Peitsche siegte.

Wer sich in diesem Jahr zu den glücklichen Siegern sowohl der Goldenen als auch der Silbernen Peitsche zählen darf, wird vor einmaliger Kulisse der Hardenberg BurgRuine im Stangenwald entschieden und bleibt bis zum letzten Moment offen.

Der NDR überträgt außerdem am Samstagnachmittag ab 15:30 Uhr und Sonntagnachmittag ab 13:30 Uhr das Hardenberg Burgturnier und lässt alle Reitsportfans die Entscheidungen im Championat von Nörten-Hardenberg und im Kampf um die Goldene Peitsche live miterleben.

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett