Die Vorbereitungen für die 2. Fohlenauktion „Young Stars“ von TM-Auktionen laufen auf Hochtouren. Die Fohlen liegen bereits im Stroh und die Auswahltour für die rund 15 Springfohlen, die am 19. Mai beim Hardenberg Burgturnier zum Auktionskauf ausgeboten werden, läuft auf Hochtouren. Die zweite Auflage der Young Stars findet in einem ganz besonderen Ambiente statt:

Die stilvolle Kulisse der historischen Hardenberg Burgruine lockt jährlich seit über 50 Jahren die weltbesten Springreiter nach Niedersachsen. TM-Auktionen ist stolz von Familie Graf von Hardenberg, die Gastgeber des Burgturniers vom 18. bis 21. Mai 2017 sind, eine Zusage für die Fohlenauktion erhalten zu haben. Damit wird die Kombination aus internationalem Spitzensport mit dem Ritt um die Goldene Peitsche und die Hardenberg Klassika um ein weiteres Highlight ergänzt.
Möglich macht dies Thomas Münch, Inhaber der Firma TM-Auktionen mit Sitz im fränkischen Bechhofen. Der Auktionator veranstaltet gemeinsam mit Nationenpreissieger Tjark Nagel (Friedrichskoog) und Züchter Werner Schultze (Langlingen) die Young Stars-Fohlenauktionen. Und was die drei gemeinsam geschaffen haben, hat die international viel beachtete Premiere im Vorjahr gezeigt.


Und 2017 soll es so weitergehen: Allein die vorläufige Liste der bisher auserwählten Fohlen lässt das Springreiterherz höher schlagen: Mit Diamant de Semilly, For Pleasure, Cornet Obolensky und Kannan sind vier der fünf weltbesten Springvererber (WBFSH Sire Ranking 2016) mit direkten Nachkommen in der Kollektion vertreten. Marcus Ehnings Top-Pferde Comme il faut und Cornado I, sowie sein ehemaliges Erfolgspferd Plot Blue sind ebenso als Väter in der Liste der Young Stars 2017 zu lesen.
Für Aufsehen in den internationalen Youngster Touren 2016 sorgte Lord Pezi Junior und mit Spannung wird der erste Fohlenjahrgang des mit enormen Vermögen ausgestatteten Rapphengstes Dominator Z erwartet. Klar, dass auch diese beiden Shootingstars mit je einem Fohlen bei den Young Stars vertreten sind.


Einer der Väter der Springfohlen - Comme il faut unter Markus Ehning  © www.sportfotos-lafrentz.de


Noch steht die Kollektion nicht komplett, aber eines ist sicher: Auch 2017 werden nicht nur die Fohlenväter allerhöchstes Niveau haben. Alle Young Stars kommen aus hervorragenden Mutterstämmen gespickt mit internationalen Sportreferenzen und zum Teil sind darüber hinaus die Mütter mit Erfolgen im Springsport dekoriert.
Die Young Stars beziehen am 18. Mai 2017 auf dem Hardenberg ihr Stallzelt. Die erste Präsentation der Kollektion ist am Donnerstag, eine weitere folgt am Freitagnachmittag. Und am Freitag gegen Abend heißt es dann zum ersten, zum zweiten und zum Dritten -– wenn Thomas Münch den Auktionshammer schwingt und die Fohlen meistbietend versteigert.
Weitere Informationen zum Event: www.tm-auktionen.de


Vorläufige Liste der Fohlen:
For Pleasure – Cornet Obolensky – Capitol
Quasimodo van de Molendreef – Toulon – Landadel
Dominator Z – Cantoblanco – Aldato
Plot Blue – Spartacus – Clarimo
Cornado I – Canturo – Concept
Diamant de Semilly – For Pleasure – Compliment
Cornet Obolensky – Balou du Rouet – Pilot
Comme il faut – Eurocommerce Berlin
Quickly de Kreisker – Clinton – Quidam de Revel
Brantzau – Zirokko Blue – Carlos
Lord Pezi Junior – Conceicao – Ramiro
Stand: 25. März 2017 – Änderungen möglich

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett