Münster, 14.01.2018 - Der 23 Jahre alte Maurice Tebbel hat zum ersten Mal in seiner Laufbahn den Großen K+K Preis in Münster gewonnen. Mit Don Diarado blieb der Championatskaderreiter und EM-Teilnehmer fehlerfrei in 36,62 Sekunden und sicherte sich damit auch sein allererstes Auto in einem Springen - einen Mitsubishi ASX. Platz zwei und drei ging an Gerrit Nieberg (Münster) mit Contagio und an die Dänin Zascha Nygaard Andreasen mit Chameur.

Münster, 14.01.2018 - Philip Hartmann nahm sich den Rapper Cro zum Vorbild, Helen Langehanenberg ließ ihren Demsey flott los spazieren und alles zusammen sorgte für viel Vergnügen in der Halle Münsterland beim K+K Cup. Die Dressurreiterin aus Billerbeck zeigte ihr EM-Pferd Damsey FRH nach einer mehrwöchigen Pause erstmals wieder in Münster und gewann sowohl den Grand Prix als auch den Grand Prix Special des LVM-Dressurchampionats.

Münster, 13.01.2018 - Westfalens Pferdesportpublikum feierte seinen Sieger: Toni Haßmann aus Münster gewann mit Channing L den Preis der Sparkassen in Westfalen-Lippe, das Championat von Münster und das war ganz und gar nach dem Geschmack der Zuschauer - rauschender Applaus, Riesenjubel und der Sieger kurvte entschlossen und schnell im nagelneuen Mitsubishi ASX durch die Halle Münsterland. Das Championat war die vorletzte Chance zur Qualifikation für die MITSUBISHI MOTORS Masters League, deren Finale in etwas mehr als einem Monat in Dortmund stattfindet.

Münster, 13.01.2018 - Das Jahr ist noch jung - die Pferde auch. Tag drei des K+K Cups bescherte den Zuschauern in der Halle Münsterland sowohl den Blick auf die erste Qualifikation zum Großen Preis, als auch den Ausblick in die Zukunft, denn die Wienfort Young Horses Trophy bringt die besten sieben und acht Jahre alten Pferde in die Halle Münsterland. Joachim Heyer, Profi aus Cappeln, verriet wie das strategisch klug angelegt wird.

Münster, 12.01.2018 - Freitag ist Premierentag: Entertain TV-Kunden der Telekom finden auf Kanal 133 ein neues Sportangebot. Erstmals wird Pferdesport pur heute ab 19.00 Uhr aus der Halle Münsterland live bei Telekom Entertain übertragen. Der Auftakt für rund 20 Veranstaltungen aus dem Bereich Pferdesport, die das TV-Bouquet von Entertain TV erweitern und bereichern. Die TV-Offerte der Telekom umfasst grundsätzlich verschiedene Sportangebote, bindet klassische TV-Sender ebenso wie neue Anbieter ein und bringt Bewegtbild in Spitzenqualität auf den heimischen Bildschirm.

Münster, 11.01.2018 - Am Freitag geht es los: Dann steigt ab 19.00 Uhr die Premiere von Telekom Entertain im Pferdesport. Damit erweitert die Telekom ihr Sportangebot um ein weiteres attraktives Angebot - gleichzeitig findet der Sport rund um das Thema Pferd ein neues Schaufenster. Produziert wird via ClipMyHorse.TV und zwar anders als gewohnt. Telekom Entertain präsentiert den Sport mit den vertrauten Begleitern Kommentator und Field-Reporter, aber gefragt wird anders, geschaut wird auch nach Themen abseits vom klassischen Sport. Emotional und direkt haken die Fieldreporter nach, schauen sich genau um in den Hallen des K+K Cups in Münster und beleuchten alles was gerade auffällt.

Münster, 10.01.2018 - Das nationale Hallenreitturnier K+K Cup in Münster weitet seine TV-Präsenz noch weiter aus. Heute ist das Kultturnier, das zu den ältesten und begehrtesten Turnieren in ganz Deutschland zählt, mit dem Westfalentag in der Dressur und im Springen gestartet. Der WDR ist am Donnerstag mit einer Live-Schalte in der “Lokalzeit” zwischen 19.30 Uhr und 20.00 Uhr zu Gast in der Halle Münsterland und zusätzlich zur Reitsportpremiere bei Telekom Entertain gibt es am Samstag von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr auch eine Übertragung bei Sport1.

Münster, 18.12.2017 - Das Traditionsturnier des Reiterverbandes Münster e.V. in der Halle Münsterland bietet Sportlern die beste Möglichkeit ihre aktuelle Form gleich zum Jahresanfang unter Beweis zu stellen und erfolgreich ins neue Jahr zu starten. Das gesamte „Siegertreppchen“ des großen Preises von Hessen (Int. Festhallenturnier in Frankfurt) nutzt eben diese Chance und so treten die „ersten drei“ - Gerrit Nieberg, Felix Haßmann und Gert Jan Bruggink - ihren Start beim K+K Cup vom 10.-14. Januar 2018 an.

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett