(Chieming) – Die nächste Etappe der hochdotierten Springsportserie MITSUBISHI MOTORS Masters League steht vom 31.08. bis 10.09.2017 auf dem Turnierplan internationaler Reitsportgrößen aus über 20 Nationen. Mehr als 300 Reiter aus der ganzen Welt werden den Weg zur herrlich gelegenen Anlage der Familie Magalow nutzen, um eine gelungene Kombination eines hochkarätigen Reitturniers mit einer ansprechenden, unterhaltsamen Marktwoche zu erleben. Ob Pferdefan oder nicht - hier ist für jeden etwas geboten. Freuen Sie sich auf internationalen Pferdesport, mitreißende Abendshows mit Musik, Leckeres aus der Marktküche, Shopping & Bummeln sowie ein großes Kinderprogramm.

(Ising) Die internationale Springserie MITSUBISHI MOTORS Masters League macht zum zweiten Mal binnen zwei Wochen Station beim Chiemsee Pferdefestival in Ising. Am Sonntag, 10. September 2017, werden im Großen Preis am Chiemsee erneut drei Finaltickets für die MITSUBISHI MOTORS Masters League vergeben. Teilnehmer aus 14 Nationen mit 248 Pferden sind beim CSI in Ising dabei.

(Geesteren) Die britische Amazone Laura Renwick hat sich den Sieg im Großen Preis des CSI Twente gesichert und damit das Finalticket für die MITSUBISHI MOTORS Masters League. Das CSI in Geesteren (Provinz Twente, Niederlande) ist Teil der internationalen Serie, deren nächster Stopp bereits unmittelbar bevorsteht: Bei den DKB-Pferdewochen vom 13.-16. Juli 2017 vor den Toren Rostocks geht es erneut um die Qualifikation für das Finale der Serie in Dortmund.

(Rostock / Groß Viegeln) Der Sieger strahlte fröhlich: Emanuele Gaudiano, Italiens Vorzeige-Springreiter in blau-roter Polizeiuniform, schnappte sich bei den DKB-Pferdewochen in Rostock den Sieg im Großen Preis und damit die sichere Qualifikation zum Finale der MITSUBISHI MOTORS Masters League. Erstmals war das CSI4* vor den Toren Rostocks Bestandteil der Serie, die im Finale in Dortmund im März 2018 mündet. „Ich bin sehr sehr zufrieden mit meinem Pferd, ich habe ihn siebenjährig schon ein paar Mal in großen Prüfungen geritten, aber das hier war sein erster Grand Prix-Sieg“, freute sich Gaudiano über den acht Jahre alten Chacco-Blue-Nachkommen Chalou.

Rostock - Vom 13.-16. Juli 2017 drehen die Spitzen des Springsports auf Gut Groß Viegeln bei Rostock im Rahmen der DKB-Pferdewochen rasante Runden und Mitsubishi ist als Premiumpartner des Turniers erstmals dabei. Auf den Sieger im Großen Preis von Rostock wartet ein schnittiger ASX Diamant Edition+. Der zuverlässige Kompakt-SUV mit 2,2 Liter Di-D Dieselmotor und 115 PS überzeugt nicht nur mit Allradantrieb sondern auch mit einer besonderen Ausstattung mit 18“ Leichtmetallfelgen, 7 Airbags, Klimaautomatik, Licht-und Regensensor, Multifunktionslenkrad, Radio-CD-/MP 3-Kombination mit 6.1“ Touchscreen, Rückfahrkamera, Sitzheizung vorn, Tempoautomatik und Xenon-Scheinwerfer „Wide Vision“ inklusive Scheinwerferreinigungsanlage.

 

Es war von Anfang an eine Idee, die die guten Eigenschaften und Möglichkeiten renommierter Turniere miteinander verknüpft: Die Mitsubishi Motors Masters League des internationalen Springsports in Deutschland. Mit MITSUBISHI hat sie einen starken Partner. Das Finale 2016 ist gerade mal vier Monate her und sah eine 18-jährige Niederländerin wie ein Wirbelwind nach vorn stürmen - Sanne Thijssen. So muss und soll Sport sein - spannend, überraschend, jung. Seither haben sich Felix Haßmann und Holger Wulschner in Nörten-Hardenberg und Wiesbaden jeweils einen nagelneuen Mitsubishi gesichert. Nun geht es über Twente in den Niederlanden nach Groß Viegeln zu den Pferdewochen Rostock, dem CSI4* (14. -16. Juli).

Das niederländische Geesteren ist vom 4. - 9. Juli 2017 beim CSI Twente Gastgeber der Mitsubishi Motors Masters League. Dort, nahe der niederländischen-deutschen Grenze wird eine Woche vor den DKB-Pferdewochen in Rostock um die Qualifikation zum Finale der Mitsubishi Motors Masters League gekämpft. Der Niederländer Jur Vrieling siegte 2014 im prestigeträchtigen Großen Preis, der irische Shootingstar Bertram Allen gewann 2015 das CSI Twente,  danach folgte Philip Rüping aus Steinfeld. Und auch 2017 wird eine illustre Reihe internationaler Top-Reiter das CSI in der Region Twente erobern.

 

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett