Ursula von der Leyen übernimmt Schirmherrschaft für Oldenburger Pferdetage

Mittwoch, den 10. Oktober 2012 um 16:32 Uhr

 

Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, übernimmt die Schirmherrschaft der Int. Oldenburger Pferdetage (08.-11. November 2012). Die Ministerin ist als Schirmherrin eng mit dem Reitsportevent in der Weser-Ems Halle verbunden. Für Ursula von der Leyen sind die Oldenburger Pferdetage „nicht mehr aus dem Turnierkalender wegzudenken“. Ein besonderes Glanzlicht in diesem Jahr ist für die Ministerin, dass gleich mehrere Medaillengewinner der Olympischen Spiele ihr Können in Oldenburg zeigen werden. Von der Leyen betont jedoch auch: „Bei den Pferdetagen stehen aber nicht nur die Profis im Mittelpunkt. Auch Nachwuchsreiterinnen und -reiter zeigen eindrucksvoll, was in ihnen steckt.“

 

Die Ministerin ist auch privat mit dem Pferdesport in Kontakt. In ihrer Jugend ritt sie Turniere und war lange Zeit in Verden Auktionsreiterin. Heute verbringt sie ihre freie Zeit wieder auf Turnierplätzen und in Reithallen, wenn sie ihre ebenfalls vom Virus „Pferd“ befallenen Töchter zu Turnieren und Lehrgängen begleitet.

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung